Mitten in Thüringen, dem grünen Herzen Deutschlands, liegt das Schönstattzentrum Friedrichroda.

Bedeutende Glaubenszeugen wie die hl. Elisabeth von Thüringen und der hl. Bonifatius haben in unserem Gebiet ihre Spuren hinterlassen.

Das Schönstattzentrum ist eine Oase der Ruhe und des Glaubens inmitten der ostdeutschen Diaspora sein. Hier leben, wirken und beten seit 1933 Schönstätter Marienschwestern. Während des DDR-Zeit war Friedrichroda der Mittelpunkt der sehr vitalen ostdeutschen Schönstattbewegung und Treffpunkt für Familien, Männer und Frauen, Jugendliche und Kinder. Heute steht das Zentrum auch verstärkt für Seminare, Exerzitien, Freizeiten, Urlaubsaufenthalte usw. von Gruppen und Einzelpersonen zur Verfügung.

Herzlich willkommen sind alle, die körperlich und geistig-seelisch Kraft schöpfen möchten und nach einem Ort suchen, an dem Gottes Nähe spürbar ist.